Logo Parea





PAREA Gemeinnützige Gesrllschaft für soziale Dienstleistungen mbH
 

Aktuelles

Zwei Feiern zum Weltfrauentag

Parea_Koeln_Chorweiler_Frauentag_2013
Geselliges Miteinander und reger Gesprächsaustausch am Weltfrauentag 2013.

Anlässlich des Internationalen Frauentages fanden zwei Feiern im Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32 statt. Auf Einladung von Parea  trafen sich am Freitag, 8. März, mehr als 20 Frauen türkischer Herkunft im Gemeinschaftsraum des Hochhauses zum Erfahrungsaustausch, am Samstagnachmittag folgte eben dort eine von Mietern mit russischem Migrationshintergrund selbst organisierte Feier.

Die Frauenveranstaltung am Freitag begann mit einem Impulsreferat von Parea-Mitarbeiterin Heike Awerkiew zur Bedeutung und Geschichte des Weltfrauentages. Anschließend  tauschten sich die Frauen über ihre Lebenssituation in Deutschland aus. „Auf besonderes Interesse stießen Themen wie Ernährung und Gesundheit“, sagt Parea-Bezirksreferentin Elisabeth Wald. Darum soll schon bald ein Ernährungsberater eingeladen werden.

An der zweiten Feier am 9. März nahmen über 30 Frauen und Männer russischer Herkunft teil. „In Russland ist der Weltfrauentag ein Nationalfeiertag. Für Russinnen und Russen ist es selbstverständlich, diesen Tag zu feiern“, erklärt Elisabeth Wald, die zusammen mit Heike Awerkiew zu diesem Fest eingeladen war. Nach mehreren Reden zum Weltfrauentag wurde zum Tanzen und Mitsingen eingeladen. Bis in den Abend hinein spielten vier Musiker deutsche und russische Lieder.  „Es ist toll, wenn die Bewohner selbst aktiv werden und Veranstaltungen organisieren, die das nachbarschaftliche Miteinander im Viertel fördern“, so die Quintessenz von Elisabeth Wald.